Bienenliebende Pflanzen und Gärten


Zinie lilaPfingsten, 14.05.-16.05.2016, ab 09:00 Uhr
Thementage Bienenliebende Pflanzen und Gärten: Pflanzenausstellung und -verkauf von Bernhard Jaesch, Gärtner- und Imkermeister

Lebendige Gärten mit Blühstauden und Bienenpflanzen sichern die Nahrungsvielfalt für Honigbienen und Wildbienen. Bernhard Jaesch, Gärtner- und Imkermeister aus Springe-Bennigsen, präsentiert auf dem Gelände des Imkerpavillons eine bunte Vielfalt bienenliebender Pflanzen für den eigenen Haus- und Vorgarten, zur Stadtbegrünung und zur Umgestaltung von Vereins- und Betriebsgelände: Mehr buntes Grün statt Betongrau!
Ort: Imkerpavillon

Pfingstsonntag, 15.05.2016, 14:00 Uhr
Thementag Bienenliebende Pflanzen und Gärten (I): Vortrag von Bernhard Jaesch, Gärtner- und Imkermeister: „Was blüht, wenn nichts mehr blüht? Trachtlücken schließen mit Spätblühern ab Juni.“

Bdez 177ernhard Jaesch, Gärtner- und Imkermeister aus Springe-Bennigsen, präsentiert im Rahmen des Thementags Bienenliebende Pflanzen und Gärten wertvolle Gestaltungsmöglichkeiten, wie wir unseren Honig- und Wildbienen auch im Spätsommer noch einen reich gedeckten Tisch mit Nektar und Blütenpollen bieten können.
Ort: Landkreispavillon

Pfingstmontag, 16.05.2016, 14:00 Uhr
Thementag Bienenliebende Pflanzen und Gärten (II): Vortrag von Bernhard Jaesch, Gärtner- und Imkermeister: „Was blüht, wenn nichts mehr blüht? Trachtlücken schließen mit Spätblühern ab Juni.“

Bernhard Jaesch, Gärtner- und Imkermeister aus Springe-Bennigsen, präsentiert im Rahmen des Thementags Bienenliebende Pflanzen und Gärten wertvolle Gestaltungsmöglichkeiten, wie wir unseren Honig- und Wildbienen auch im Spätsommer noch einen reich gedeckten Tisch mit Nektar und Blütenpollen bieten können.
Ort: Landkreispavillon